2018


9. Oktober
Die ersten Schauen mit Punktbewertungen sind hinter uns und es sind schon hervorragende Ergebnisse erzielt worden. Auf der Clubschau konnte Thomas Horstmann mit seinen ZwW, blau tolle 387,0 und 386,5 Punkte erringen. Die ZwW schwarzgrannenfarbig von Kai Timmermann erhielten hervorragende 386,5 und 386,0 Punkte. Auch Karlheinz Kunst konnte mit seinen Marburger Feh tolle 386,0 Punkte erzielen. Alle 3 wurden mit dem Titel eines Rassemeisters ausgezeichnet. Auf der Clubvergleichsschau in Biebertal war Wolfgang Kerls zum ersten Male mit seinen Marderkaninchen blau vertreten und konnte mit 385,0 Punkten auf Anhieb den 3. Platz in dieser Rasse belegen. Seine Russen erhielten 384,5 Punkte und belegten bei 128 Russen einen guten Platz im vorderen Drittel.
In Hude nahm die Zuchtgemeinschaft Drunagel mit 3 Rassen teil. Die Schwarzgrannen konnten hierbei mit 383,5 Punkten am Besten abschneiden. Bei den Satin Elfenbein und Zwergkaninchen Löwenköpchen rhönf. gibt es noch etwas Luft nach oben. Aber die wichtigen Ausstellungen kommen ja noch. Bis dahin ist noch etwas Zeit.    

18. September
Auf der Kreis Jugendjungtierschau war unsere zur Zeit einzige Jungzüchterin mit 6 Kleinsilber schwarz vertreten. 4x sg 5 und 1 sg 6 sowie 1 nb Tier reichten diese mal nicht für eine vordere Platzierung. Aber die Ausstellungssaison ist ja noch lang und die Tiere werden sich sicherlich noch entwickeln, um dann bei den großen Schauen zu punkten.

10. September
Als man am Montag vor dem KV Jungtierwettbewerb die 7 Tiere plus Ersatz aussuchte, konnte noch keiner ahnen, dass es dieses Jahr wieder für ganz oben reichen könnte. Leider waren bei der Auswahl noch zu viele Tiere nicht fertig oder in Haarung. Gemeinsam besprachen wir die vorgestellten Tiere. Kai und André Rickers übernahmen dann die letzte Auswahl. Wir waren uns einig, dass wir mal wieder einen Marburger Feh mit nehmen wollten. Auch wenn der Preisrichter bei dieser Rasse ein Augenmerk auf die "angedeutete Zwischenfarbe" hat. Etwas wenig Stand, aber ansonsten blockig, dass sollte reichen. Der Schwarzgranne war etwas hell, aber ansonsten OK. Die beiden Zwergwidder blau waren 1a. Genauso zeigte sich der Farbenzwerg chinf., welcher mit mit einem tollen Stand imponierte. Beim ZwW weiß war der Behang nicht ganz so schön, aber die restlichen Positionen bestachen. Als Ersatz hatte man den Russen s-w ausgesucht. Leider war dieses Tier etwas in Haarung. Auch die Kopfzeichnung war noch nicht gut ausgerägt, so dass wir dieses Tier letztendlich nicht einsetzen brauchten.
Lange Zeit konnten Brinkum, Hoya und Sulingen gemeinsam mit Twistringen das Rennen um den 1. Platz offen halten. Mit einer 4 er Bewertung war  der F327 Sulingen Mitte der Bewertung erst einmal aus dem Rennen. Der Mitfavorit Hoya war mit 3x 7 und 2x 6 lange Zeit ein Kandidat für das Siegerpodest. Leider kamen dann 2 ZwW thüringfarbig, welche jeweils ein nb erhielten. Auch der F322 Brinkum musste am Ende Federn lassen. Ein FbZw hototf. erhielt nur 2 Punkte, welches dann nicht mehr aufgeholt werden konnte. Somit setzte sich am Ende der F321 Twistringen mit insgesamt 46 Punkten durch, wovon die Bewertungen bei 4 xsg7 und 3 x sg6 lagen. Mit 3 Punkten Vorsprung waren wir dieses Jahr nicht zu schlagen. Super!! Nach 2014 konnten wir somit zum 4. Male den 1. Platz erringen.
Die genauen Ergebnisse können unter Schauergebnisse nach gelesen werden.

7. Juni
Am 27. Mai konnte mit Alin Schößler die 2. Züchterin im Verein erfolgreich ihren Sachkundenachweis ablegen. Herzlichen Glückwunsch. Nun darf sie offiziell züchten und ausstellen.

2. Februar
Heute Abend wird unsere Jahreshauptversammlung in der Schützenhalle stattfinden.
Der Vorstand hofft auf eine große Beteiligung. Diverse Ehrungen, Tätigkeitsberichte und Neuwahlen stehen heute im Mittelpunkt. Vielleicht kommt es auch zu Neuaufnahmen. Mehr soll erst einmal nicht veraten werden. Bis später.

31. Januar
Wolfgang Kerls konnte auf der LV Schau Weser Ems in Leer mit seinen 4 Russen schwarz -weiß den Vizelandesmeister erringen. Hierzu auch unser Glückwunsch.

11. Januar
Mit 64 Tieren machten wir uns auf den Weg nach Hildesheim zur LV Schau.
Unsere Erwartungen wurden mit einigen Meistertiteln belohnt.
Wir beglückwünschen die neuen Landesjugendmeisterinnen Anna Rickers und Svenja Kerls!
Bei den Erwachsenen konnten Thomas Horstmann und Wolfgang Kerls den Titel des Landesmeisters erringen.
Siegertiere stellten Anna Rickers, Kai Timmermann und die ZGM André & Steffi Sander. Viele tolle Ergebnisse um die 385 Punkte konnten hierbei errungen werden. Nur ein nb Tier war zu verzeichnen.
Ein gelungener Abschluss. Somit war es auch nicht verwunderlich, dass viele Tiere nicht mehr auf dem Rückweg nach Twistringen dabei waren. Sie werden nun in anderen Zuchten eingesetzt werden.

Ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018 wünscht der F321 Twistringen.