2010


14.12.2010

Mit der KV Schau in Brinkum wurde nun die letzte Ausstellung für 2010 beendet. Nun ist es an der Zeit, um ein wenig durch zu schnaufen und die Weihnachtszeit zu geniessen. Sobald die Feiertage überstanden sind, geht`s zum Endspurt der Ausstellungssaison 2010. Den Anfang macht am 1. Wochenende die LV Schau in Nienburg. 44 Tiere werden dort mit dem Täto F321 stehen. Vielleicht reicht es ja für den ein oder anderen Erfolg.



9.11.2010

Die Bewertungen sind durch und es folgen die letzten Restarbeiten.
Den 1. Schautag werden wir mit einem gemütlichen Frühstück beginnen. Anschließend wird der letzte Feinschliff gemacht, um dann ab 13 Uhr die Schau zu eröffnen. Ab 14 Uhr erfolgt die offizielle Eröffnungsfeier mit dem Bürgermeister. Im Anschluß wird die Kaninhop Gruppe aus Wildeshausen den Besuchern Kaninchen mit enormen Sprungpotential präsentieren. Wir sind schon sehr gespannt. Am Abend werden dann in gewohnter Tradition die Meister und sonstiges Ehrenträger wohl den ein oder anderen ausgeben wollen. In der Hoffnung, dass die Müh auch mit einer guten Zuschaueresonanz belohnt werden möge, verbleiben wir bis zur nächsten Ausgabe mit einem
Gut Zucht!



12.11.2010

Alles fiebert so langsam unserer eigenen Vereinsschau entgegen.
Mit 353 gemeldeten Tieren wurden die Erwartungen wieder einmal übertroffen. Unser Gastverein F428 Hodenhagen wird dabei mit 28 Tieren vertreten sein. 42 Riesen werden den Besuchern entgegen schauen. Auch die 83 Zwergwidder in 9 Farbschlägen werden besonders die kleinen Besucher erfreuen. Mit großer Spanung erwarten wir den Auftritt der Kaninhop-Gruppe aus Wildeshauen. Vorab schon einmal ein großes Dankeschön an die Leiterin Anja Abel und ihren Jugendlichen.



11.11.2010

Nachdem einige Vereinsmitglieder mit guten Erfolgen an der Vereinsschau des F428 Hodenhagen teilgenommen haben, können die meisten Züchterinnen und Züchter von einer gelungen Generalprobe sprechen. Auch abends war der Verein durch eine kleine Abordnung vertreten, so dass beim gemütlichen Bier das eine oder andere Züchtergespäch geführt wurde. Es hat mal wieder Spaß gemacht.



6.9.2010

Am vergangenem Wochenende war wieder der Kreis Jungtierwettbewerb angesagt. Mit 7 Tieren und einem Ersatztier ging es auf nach Barrien, wohin der F280 Syke als Gastgeber geladen hatte. Wie gewohnt, wurden erst beim abendlichen Ball die Ergebnnisse bekannt gegeben. Bevor es zur Bekanntgabe der Platzierungen kam, wurde unser Mitglied Heinrich Drunagel in Dank und Anerkennung für seine Verdienste mit der silbernen Ehrennadel des Landesverbandes Hannover ausgezeichnet. Dann kamen die Platzierungen. Konnten in den letzten 4 Jahren noch vordere Plätze belegt werden, musste man sich dieses Jahr mit 41 Punkten und dem 7. Platz zufrieden geben. Gewinner wurde wie im letzten Jahr der F327 Sulingen.
Nochmals Herzlichen Glückwunsch an unsere Freunde aus Sulingen.
Nächstes Jahr werden die Karten wieder neu gemischt.



4.9.2010

2 Züchter machten sich Ende August auf den Weg um mit ihren Tieren an unterschiedlichen Jungtierschauen teilzunehmen. Johannes Gredner reiste dabei in den Norden um in Sanbostel bei Bremervörde auszustellen. Punktgleich landete er mit seinen Zwergwiddern, weiß RA. auf dem 2 Platz. Mit 32/24 Punkten wurden seine Erwartungen wohl erfüllt. Auch weil er von 14 Tieren das einzige mit der Bewertung sg7 stellte, worauf ihm ein Elbe-Weser Band verliehen wurde. Werner Haupt nahm eine noch größere Strecke in Kauf. Er machte sich auf dem Weg nach Rochlitz, um dort auf der wohl größten Jungtierschau Deutschalnds mit seinen Deutschen Riesen weiß zu punkten. Es reichte zwar nicht für ganz vorne, doch stellte er hier die 3 und 5 beste Zuchtgruppe aus.



5.8.2010

Auf der Kreis-Jugend-Jungtierschau in Thedinghausen hatten 5 Jugendliche mit ihren 20 Tieren genügend Anlass zur Freude. Den größten Erfolg erzielte dieses Mal Florian Barth. Mit seinen Schwarzgrannen präsentierte er den besten Rammler der Schau. Ein weiteres Tier mit der Bewertung “Sehr gut in allen Positionen” zeigte die ZGM Marco & Melissa Kerls mit Loh schwarz, welches mit einem Kreisverbandsehrenpreis belohnt wurde. Auch Dominik Barth und Sonja Schütte wussten mit ihren Rassen zu gefallen. Es ist zwar nur ein Zwischenergebnis, aber die Richtung scheint zu stimmen. Die nächsten Schauen können also kommen.



19.1.2010

Dieses Mal konnten die Jugendlichen auf der LV Schau in Hildesheim die größeren Erfolge erringen:
Als Landesmeister durfte sich Dominik Barth auf Perlfeh feiern lassen. Zusätzlich stellte er mit 97,5 Punkten das Siegertier. Auch die Zuchtgemeinschaft Philipp & Julian Kunst freute sich über ein Siegertier bei den Zwergwidder, weiß RA. Weiter so!

Auf der LV Schau in Oldenburg wurde Dieter Löhmann auf Kalifornier, s-w Landesmeister und konnte sich zusätzlich über den Titel eines Rassemeisters im Club freuen.