2017

05.11.2017
7 Züchterinnen und Züchter machten sich mit 31 Kaninchen auf dem Weg nach Hodenhagen um deren Vereinsschau zu unterstützen.
Hierbei konnten 8 V-Tiere und kein "nb" Tier erzielt werden. Den Coup landete dieses Mal Thomas Horstmann mit seinen Zwergwiddern blau. Seine "blauen" wurden mit 388 Punkten belohnt und waren somit die beste Zuchtgruppe unten den Gästen. Herzlichen Glückwunsch!      

29.10.2017
Sonja, Annika und Florian Witte standen mit insgesamt 11 Tieren auf der 44. Wildeshauser-Geest-Schau. Hierbei konnte Sonja mit ihren Sachsengold besonders glänzen. Tolle 386 Punkte sowie ein V-Tier wurden mit dem KVE gewürdigt. Den Sprung von der Jugend in die Abteilung der Erwachsenen hatte Florian sich sicherlich etwas leichter vorgestellt. Aber die 4 ausgestellten Jungtiere von Monat Mai waren bestimmt noch etwas jung und somit noch nicht in Hochform. Das kann sich auf der nächsten Schau schon wieder ändern. Annika war mit ihren 3 Zwergwiddern blau ebenfalls zufrieden. Leider fehlten bei 2 Tieren noch etwas Gewicht. Sonst hätte es vielleicht zum V-Tier gereicht.        

10.10.2017
Herzlichen Glückwunsch an unseren Clubzüchter "Kai Timmermann", der auf der überregionalen Widder Clubvergleichsschau in Bremerhaven mit seinen Zwergwidder schwarzgrannenfarbig den Titel eines Rassemeisters erringen konnte. Weitere 5 Vereinskollegen konnten zwar nicht den ganz großen Erfolg erzielen, waren aber mit ihren Tieren im guten Vorderfeld zu finden.
Bild "Bilder:W-Clubzüchter2017-3.jpg"
Der Rassemeister Kai Timmermann im Kreise der Twistringer Widderzüchter
von links J. Gredner, K. Kunst, Th. Horstmann. K. Timmermann und G. Helms

10.10.2017
Auf der angeschlossenen Clubschau konnte Wolfgang Kerls in Varel-Dangast mit seinen Russen schwarz- weiß punkten. Mit hervorragenden 387 Punkten konnte er sich bei 44 Russen s-w durchsetzen. Auch Svenja Kerls konnte mit ihren 4 Zwergwiddern wildfarbig tolle 24 Punkte erzielen.  
  
10.9.2017
Zum 3. Mal war Twistringer Ausrichter des KV Jungtierwettbewerbes, dieses Jahr allerdings in einer neuen Form. Die Tiere wurden um 14 Uhr in aufgebaute Käfige gesetzt, so dass zeitgleich oben in der Schützenhalle bei Kaffee und Kuchen die Klönstunde begonnen werden konnte. 10 Vereine hatten gemeldet und wurden von Tobias Nöppert bewertet. Von 70 Tieren erzielten 18 Tier die ideale Punktzahl von sg 7. Leider wurden auch 2 nb Tiere sowie 2 oB Tiere bewertet.  4 Vereine konnte sich diese Jahr deutlich vom Hauptfeld absetzen und machten die ersten Plätze unter sich aus. Mit 44 Punkten belegte der F327 Sulingen den undankbarer 4. Platz. Einen Punkt mehr hatten die nächsten 3 Vereine und somit mussten die einzelnen Positionen heran gezogen werden. Hier hatte dann der F402 mit 4 sg7 Tieren die Nase vorne. Auf dem 2. Platz landete der F131 Hoya gefolgt vom F1 Achim. Mit einem abschließenden Grillen lies man das Treffen dann langsam aus trudeln. Ob diese variante besser als die abendliche war, sollte bei der nächsten KV Sitzung diskutiert werden.    
Bild "Bilder:KV Jungtierwettbewerb 2017-35.bmp"
von links: G.Kuntzky (F1 Achim), J. Albers (F131 Hoya), G. Osmer (F402 Etelsen), W. Kerls (KV Vorsitzender), H. Fahrenholz (KV Obmann f. Schulung)


14.8.2017
Nachdem die ersten Züchter schon einige Kaninchen geimpft hatten folgte am Samstag nun der große Schwung mit ca. 400 Tieren. Diese wurden mit dem einstigen französischen Impfstoff "Filavac" geimpft. Leider ist der Preise im Gegensatz zum Vorjahr nur geringfügig gesunken. Anstatt 4,70 € mussten wir dieses Jahr 4,50 € bezahlen. Aber laut Informationen kann der Preise auch noch höher ausfallen. Jetzt können die Ausstellungen kommen.  

6.8.2017
Zur Sommertour 2017 hatten sich erfreulicherweise 25 Personen angemeldet. Wie schon in den Vorjahren wurde mit einer 3 Stündigen Kremserfahrt durch die Regionen von Twistringen gestartet. Das Wetter spielte zwar nicht ganz mit, aber wir hatten ja ein Dach dabei. Im Anschluss trafen wir uns bei Steffi und Andre Sander in Scharrendorf. Bei den Spieleinlagen war die "U21 Truppe" dieses Jahr nicht zu schlagen. Auf dem 2. Platz landeten die Frauen. Die Männer mussten sich wieder einmal geschlagen geben. Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Ein großes Dankeschön noch einmal an die Gastgeber.  

24.07.2017
Im Rahmen der diesjährigen Sommerferienfreizeit hat unsere Vereinsjugendleiterin mit einem interessanten Programm 21 Kinder und Jugendliche betreut. Mit Unterstützung durch einige Mitglieder wurden Informationen zum Thema "Alles rund ums Kaninchen" den Anwesenden näher gebracht. Natürlich durften hierbei die Kaninchen nicht fehlen. Neben Streicheleinheiten wurden insbesondere die Themen Haltung und Pflege erklärt, welches später mit einem kleinen Quiz abgefragt wurde. Einige Spiele sowie ein abschließendes Grillen rundeten den gelungenen Nachmittag ab. Die Begeisterung war den meisten Kindern und Jugendlichen anzusehen. Ob sich hierunter schon potentielle Kaninchenzüchter befunden haben, bleibt ab zuwarten. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten.  

20.07.2017
Der Anfang ist gemacht. Mit der ZGM Sigrid und Heinrich Drunagel sowie Gerd Helms haben die ersten Züchter die neue Ausstellungssaison eingeläutet. Insgesamt waren sie mit 13 Tieren in Hude vertreten. Es wurden zwar noch nicht die höchsten Ergebnisse erzielt, aber es war ein gelungener Einstand. Etwas ärgerlich war das eine nb Tiere, welches mit "Wammenansatz" bewertet wurde. Die nächsten Schauen können kommen.

07.07.2017
Die erste Jungtierschau steht an. 2 Züchter hatten im Vorfeld schon ihre Kaninchen geimpft, so dass sie in Hude ihre erste Jungtierschau besuchen.
Wir wünschen viel Erfolg. Ende Juli soll der französische Impfstoff gegen RHD 1+2 zur Verfügung stehen. Dann sollen 450 Kaninchen geimpft werden.

01.05.2017
Auf der Jahreshauptversammlung vom Landesverband Hannover wurde Wolfgang Kerls für sein Engagement mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Set 1990 ist er in diversen Vorstandsämtern auf Vereins- und Kreisebene tätig. Auch hierzu gratulieren wir herzlich.
Bild "Bilder:Goldene Nadel WKerls50.jpg"
Die Geehrten von links: Achim Jilg (KV Vorsitzender Leine-Weser) und Wolfgang Kerls

18.03.2017
Mit Johannes Gredner und Thomas Horstmann erhielten auf der Jahreshauptversammlung des KV Heide-Aller-Weser gleich 2 Mitglieder die Ehrung mit der Goldenen Nadel des Landesverbandes Hannover. Beide Züchter sind schon ca. 25 Jahre dabei und haben in dieser Zeit schon viele Jahre Vorstandsarbeit geleistet. Ohne solch engagierte Mitglieder ist eine gute Vereinsarbeit nicht möglich. Ein großes Dankeschön hierfür, verbunden mit den besten Glückwünschen zur Auszeichnung.  

21.01.2017
Auf der Landesschau in Leer konnte Wolfgang Kerls mit seinen Russen schwarz-weiß den Landesmeistertitel im LV Weser Ems erringen. Dieses war durch die Clubmitgliedschaft im R-M-Kal-Si Club I202 möglich.

09.01.2017
Die Jugendlichen Anna-Maria Rickers mit Hermelin und Florian Witte mit Alaska konnten in Nienburg den Titel Landesmeisterin bzw. Landesmeister erringen. Bei den Erwachsenen gelang dieses Wolfgang Kerls mit seinen Russen schwarz-weiß. Auch die Zuchtgruppe von Petra & Hermann Witte wusste mit 385,5 Punkte zu überzeugen. Reichte aber nicht für ganz vorne. Leider waren die meisten Twistringer Tiere scheinbar aus ihrer Blüte, so dass insgesamt nur 2 Tiere 97 Punkte erreichen konnte. Nun steht Anfang Februar erst noch Bramsche mit der Häsin- und Rammler Verkaufsschau an und abschlie0end am 2. Wochenende im Februar die Bundesrammlerschau in Erfurt. Hier werden 4 Züchter noch einmal ihr Glück heraus fordern. Dann ist das Ausstellungsjahr 2016 wieder Geschichte und es kann mit der neuen Saison begonnen werden..    

06.01.2017
10 Züchter sind mit insgesamt 44 Tieren auf der LV Schau in Nienburg vertreten. Mit dabei sind 2 Jugendliche mit 8 Tieren. Auch wenn im Februar noch die Bundesrammlerschau ansteht, so ist es doch für die meisten Aussteller der Abschluss der Ausstellungssaison 2016. Viel Erfolg!