2021


2. Februar
Völlig unerwartet verstarb unser langjähriges Mitglied Werner Haupt. Mit ihm verlieren wir nun schon den 3 aktiven Züchter innerhalb von 13 Monaten.
Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen. Aus der ehemaligen Ära der Deutschen Riesen Züchter ist nun auch der letzte Züchter verstorben. Vor ca. 15 Jahren sorgten auf unser Vereinsschau 3 Züchter mit ihren 60 Deutschen Riesen für ein beeindruckendes Bild. Diese Zeiten sind nun wohl vorbei.
Der Trend geht klar in Richtung kleine Rassen. Bevorzugt werden hier die kleinen Zwergwidder mit ihren vielen Farbschlägen gezüchtet.

29. Januar
Kaum haben wir den Sprung in 2021 gemacht und schon ist der erste Monat fast wieder rum.
Leider hat uns Corona auch 2021 immer noch fest im Griff. Wann wir endlich wieder Versammlungen durchführen können, ist nicht vorher zusagen. Nach dem wir 2020 mit Johannes Gredner und Heinrich Drunagel leider 2 erfahrene Züchter verloren haben, werden wir auf der kommenden Vereinsschau im November, falls sie denn statt findet, sicherlich wieder einige Tiere weniger haben.
Der Mitgliederbestand hat dieses Jahr nach vielen Jahren erstmals wieder die 30 unterschritten.
Erfreulich hingegen ist der Zuwachs in der Jugendgruppe, wo wir nun 2 neue Jungzüchterinnen begrüßen dürfen.
Der eine oder andere Züchter kommt wahrscheinlich ins Grübeln, ob und wie groß seine Nachzucht dieses Jahr werden soll.
Aber wir sollten das positiv angehen und die Häsinnen bei lassen.
Die Hoffnung stirbt zu Letzt. Auf eine gute Zuchtsaison 2021!